Mama Beraterin_edited_edited.jpg

Ilka Brodtmann

Systemische Beratung und Therapie

Achtsamkeit in der Natur
 

IMG_2356 2_edited.png

Was ist eine Ge(h)danken-Werkstatt?

Als Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin und Beraterin, als Kursleiterin für Achtsamkeit im Wald - Waldbaden, ausgebildet für präventives Stressmanagement und mit weiteren Zusatzqualifikationen verfüge ich über vielfältige Fachkompetenzen. Ich nutze meine Fähigkeiten für ein systemisches Beratungsangebot ebenso für naturverbundene Seminar-Angebote. Unkonventionell lasse ich Gedanken zu Worte werden, gehe ich achtsame Wege mit Ihnen und nutze dafür individuelle Werkzeuge in meiner Ge(h)danken-Werkstatt.

Wie ich als Systemische Beraterin arbeite?

In der Systemischen Beratung ist meine Haltung geprägt von Akzeptanz, Einfühlungsvermögen, Unvoreingenommenheit und Wertschätzung. Ausgehend von der Annahme, dass jeder Mensch eigene Lösungen entwickeln kann, arbeite ich mit den vorhandenen Ressourcen und Kompetenzen der Ratsuchenden. Systemisches Denken bedeutet für mich ganzheitliches Denken. Das Verhalten der/des Einzelnen wird nicht isoliert, sondern im Kontext ihrer/seiner Geschichte, Beziehungen und Lebensumstände verstanden. Der Blick auf aktuelle Fragen, Konflikte, Entscheidungen und Herausforderungen wird verknüpft mit dem Wissen um die Vergangenheit und den Zielen für die Zukunft. Ich habe viele Jahre in Beratungsstellen gearbeitet und vielfältige Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Fragestellungen und Problemfeldern von Einzelnen, von Familien und von Paaren. Was sind ihre Fragen? Sind Sie bereit einen anderen, neuen Weg zu suchen, zu gehen, zu entdecken?

Willkommen in meiner Ge(h)danken-Werkstatt!

Warum Achtsamkeit und Waldbaden?

Ich bin Naturliebhaberin und genieße es, im Wald zu sein. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad streife ich gern durch die Natur. Ich liebe unsere ländliche Gegend mit den vielen schönen Wäldern. Vor Jahren entdeckte ich für mich persönlich, aber auch im beraterischen Kontext, das Thema Achtsamkeit - Entschleunigen im Hier und Jetzt. Eine besondere Form der Achtsamkeit in der Natur ist das Waldbaden. Es ist immer wieder wunderbar für mich, in die besondere Atmosphäre des Waldes einzutauchen, zu sein, zu spüren, zu entschleunigen. Und eben diese Leidenschaft möchte ich gern teilen und anderen Menschen näher bringen. Ohne therapeutische Absicht, ohne tiefere Wissensvermittlung, ohne sportliche Herausforderungen, dafür mit achtsamen Übungen, überraschenden Sinneserfahrungen und vielen besonderen Momenten. Sind Sie neugierig und offen für Neues? Willkommen in meinem Wohlgefühl!